Montag, 09 Oktober 2017 09:35

Weitere Branchenzuschlagstarife treten in Kraft

Die Arbeitgeberverbände BAP und IGZ beschließen mit den jeweils zuständigen DGB-Gewerkschaften weiterer Branchenzuschlagstarifverträge

Nach dem TV BZ ME und dem TV BZ Chemie haben sich nun BAP und IGZ (als Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit – VGZ) sowie die jeweils zuständige DGB-Gewerkschaft auf die Anpassung der bestehenden und nachfolgend genannten Branchenzuschlagstarifverträge verständigt:

  • Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Holz- und Kunststoffindustrie (TV BZ HK) mit der IG Metall,
  • Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Textil- und Bekleidungsindustrie (TV BZ TB) mit der IG Metall,
  • Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kunststoff verarbeitenden Industrie (TV BZ Kunststoff) mit der IG BCE,
  • Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kautschukindustrie (TV BZ Kautschuk) mit der IG BCE,
  • Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen von gewerblichen Arbeitnehmern in die Papier erzeugende Industrie (TV BZ PE – gewerblich) mit der IG BCE,
  • Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in den Kali- und Steinsalzbergbau (TV BZ KS) mit der IG BCE,
  • Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie (TV BZ PPK) mit ver.di sowie
  • Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Überlassungen von gewerblichen Arbeitnehmern in der Druckindustrie (TV BZ Druck – gewerblich) mit ver.di.

Hauptverwaltung

Personallösungen FBI GmbH
Brauhausstieg 15 - 17
22041 Hamburg

Tel.: 040 - 25 33 27 - 0
Fax: 040 - 25 33 27 - 27

info@fbi.eu

DIN EN ISO 9001

iso 9001 2008 dt tf fbi personal

Zertifikat SCP

scp dt tf fbi personal